Eisenbahnfreunde der WZTE Zeven e.V.


3D-Bilder von Olaf Clausing


Interaktive 3D Bilder während der Osterfahrt

Unser Dank gilt Olaf Clausing, welcher während unserer diesjährigen Osterfahrt diese beeindruckenden 3D Aufnahmen anfertigte und uns diese für unsere Internetseite zur Verfügung stellt.

In den Aufnahmen zu sehen sind der Führerstand des Triebwagens der Baureihe 628 während der Osterfahrt, der Vereinseigene Kaffeewaggon, welcher sich am Bahnhof Zeven Süd neben der alten Bahnmeisterei befindet sowie der Fahrgastraum der Motordraisine vom Typ KLV-11.





Osterfahrt 2017



Mit dem Triebwagen zum Osterwald

Rund 120 froh gestimmte kleine und große Fahrgäste freuten sich am Ostersonntag auf eine Triebwagenfahrt mit den Eisenbahnfreunde Zeven zum Ostereiersuchen nach Kuhmühlen. Dazu bot das Vereinsgelände, die alte Bahnmeisterei, nach der Rückkehr der Kurzreise zudem allerlei Abwechslung.

Pünktlich setze sich der 628er- Triebwagen am Bahnhof Bremervörde in Bewegung um nach einem kurzen Zwischenstopp in Selsingen den Bahnhof Zeven zu erreichen. Dort angekommen konnten auch die Fahrgäste aus Zeven und Umgebung zusteigen, um gemeinsam eine entspannende Fahrt auf den Schienen nach Kuhmühlen zu dem Osterwald zu genießen.

Osterhäsin versteckte Süßigkeiten

Im Osterwald hatte der Osterhase, der wieder eine Häsin war, bereits alle Hände voll damit zu tun, die kleinen mit Namensschildern versehenen Süßigkeitentüten für die Kinder zu verstecken. Kaum hatte der Sonderzug sein Ziel am Osterwald erreicht, schwärmten die Kinder sogleich in das kleine Wäldchen zum Ostereiersuchen aus. Nach der erfolgreichen Ostereiersuche wurden dem Osterhasen als Dank für das Verstecken der Ostereier ein paar mit viel Mühe gemalte Bilder geschenkt. Bevor der Zug die Heimfahrt antrat, durften sich die Kinder noch über ein gemeinsames Bild mit dem Osterhasen freuen.

Spiel und Spaß bei der Bahmeisterei

Sogleich ging es die gleiche Strecke auf der Schiene retour in Richtung Bahnmeisterei. Hier hielten die Eisenbahnfreunde Kakao, Kaffee und Kuchen bereit. Sogar der liebevoll restaurierte, vereinseigene historische Beiwagen, der dort abgestellt ist, war zum „Café-Salonwagen“ mit besonderem Charme hergerichtet worden. Derweil konnten die Kinder die Modelleisenbahnen bewundern, die in der Bahnmeisterei auf dem nachgebildeten EVB-Schienennetz von Zeven, Stade, Bremervörde und Bremen digital gesteuert wurden. Andere wollten die kleine H0-Anlage selber bedienen oder die große H0 Anlage im Modellbahnwagen bestaunen.










NDR - Mein Nachmittag



Am 15. März 2017 um 16:20 war es soweit.

In der Sendung "Mein Nachmittag" des NDR wurde im Rahmen des Kochbeitrages mit Landküchenchef Thomas Müller die Stadt Zeven mit ihren Sehenswürdigkeiten in den Fokus gestellt. Neben dem Zevener Kloster bekamen auch wir die Möglichkeit uns zu präsentieren.

Eine Aufzeichung der Originalsendung können sich über den folgenden Link erreichen:
Zum Originalbeitrag